Sonntag, 27. Mai 2012

Cherry Poppin' Joghurt Cupcakes!

Bei den sommerlichen Temperaturen war mir unglaublich nach fruchtig frischen Cupcakes... Das will ich natürlich nicht für mich behalten!
Am besten schmecken sie, wenn man sie direkt aus dem Kühlschrank isst und vielleicht noch mit frischen Früchten aufhübscht.


Zutaten (ergibt 15 Cupcakes):
250g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Natron (etwas weniger vllt.)
150g Zucker
90ml Öl
250g Sojajoghurt (Ich hab Kirsch genommen, Natur oder Vanille geht auch)
Etwa 700g Kirschen (ein großes Glas)

Für das Frosting:
Etwa 150g Alsan oder eine andere Pflanzenmargarine
Etwa 100g Kirschen
100g (+/-) Puderzucker
Vanillearoma

Für die Glasur:
Etwas Zitronensaft (1EL)
3EL Puderzucker

So geht's:
Für die Cupcakes (dein Teig) erst alle trockenen mischen, dann alle anderen Zutaten hinzufügen. Bitte nur eine Gabel verwenden, um die Kirschen nicht mehr als nötig zu zerschreddern...
Backzeit: 20min bei 175 Grad, Stichprobe machen nicht vergessen!

Für das Frosting die Alsan-Margarine bei Zimmertemperatur schaumig schlagen (Handrührgerät notwendig) und nach und nach Puderzucker zufügen, bis eine gewisse Festigkeit erreicht ist. Die Kirschen, sollten beim aufschlagen zerkleinert werden.
Im Kühlschrank ruhen lassen!

Die gut abgekühlten Cupcakes mit Puderzucker versehen und das Frosting aufsetzen. Damit es sommerlich schmeckt noch schnell eine Zitronen- oder Limettenglasur (auf dem Foto noch nicht drauf!) zufügen, dann schmeckt es nicht so schwer.
Unbedingt im Kühlschrank lagern und noch kalt essen :))
Ein paar XL-Versionen habe ich auch gemacht :-)
Rustikaler Kirschkuchen trifft süßes Frosting, wer könnte da widerstehen?

Kommentare:

  1. Die sehen lecker aus.

    Liebste Grüße, Kalinka

    AntwortenLöschen
  2. sehr hübsche cupcakes! aber das frosting wäre mir bei dem wetter doch zu viel :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Lösung für sowas ist immer "Zitronen-Glasur-Drüber" :D

      Mein Freund isst meine Cupcakes übrigens ausschließlich ohne Frosting. Er ist keine Creme-Mensch :)

      Löschen
  3. warte mal.. wo sollen wir die Glasur hinzufügen? Ins Frosting rein? O:

    Achja und danke fürs Rezept. Grade eben is ne fette Lieferung Kirschen von meinem Opa angekommen und mein erster Gedanke: KIRSCH CUPCAKES!!!! Ich schalt den Comp ein und was seh ich : DEIN KIRSCH CUPCAKE REZEPT :DDDD xD Was für ein Zufall^^

    AntwortenLöschen
  4. das sind ja kunstwerke!!! wow!!! danke für die bilder und das rezept!!! alles liebe

    AntwortenLöschen
  5. uuuuhm, wie lecker die aussehen! und das wo ich doch gerade ein wenig am gewicht reduzieren bin. wie gemein :D muss ich mir aber unbedingt merken, die selbst mal auszuprobieren. danke für das rezept :)

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    die Cupcakes sehen super lecker aus!
    Darf ich dich fragen, welche Streusel und Herzchen du als Zuckerdekor nimmst?

    Liebste Grüße

    Coco

    glamcookieslife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Hi Sherry!

    Ein tolles Rezept, gefällt uns wirklich super! Da wir gerade überlegen, ein Kochbuch mit den besten veganen Rezepten aus so tollen Blogs wie deinem herauszubringen, würden wir dein Cupcake-Rezept gerne mit aufnehmen! Das Buch wollen wir dann als kostenfreies e-book der Community bereitstellen, aber auch eine gedruckte Version ist geplant. Natürlich wirst du als Urheber mit deiner Blog-URL genannt!

    Wir sind auf dem Gebiet nicht unerfahren und erstellen gerade bereits einen veganen Restaurantguide mit Rezepten, der bald in Druck geht. Eventuelle Überschüsse aus den späteren Verkäufen werden für einen guten Zweck gespendet! Das ganze ist Teil unseres Projekts „vekoop“, das wir gerade auf die Beine stellen. Es handelt sich hier um einen veganen Social-Commerce-Shop, bei dem jeder mitentscheiden kann und soll! Wir freuen uns natürlich, wenn du mal einen Blick riskieren würdest und hoffen, dass wir dein Rezept für unser Buch mitverwenden dürfen! Melde dich doch einfach über die oben verlinkte Seite oder unsere Mailadresse (zu finden auf unserer Seite) bei uns. Falls du lieber ein anderes deiner Rezepte beisteuern wolltest, ginge das übrigens selbstverständlich auch!

    Danke - und viele Grüße aus Oldenburg!
    Sebastian und Timo

    PS: Bei Interesse gibt es hier noch ein paar Infos zu unserem Projekt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr beiden,

      da mein kommerzielles Interesse nicht so groß ist könnt ihr die Rezepte (und Fotos) mit Verweis selbstverständlich verwenden. :)

      Sagt mir Bescheid wenn das Teil draussen ist! :)

      Liebe Grüße,
      Sherry

      Löschen
    2. Hi Sherry,

      sorry, gerade eben erst bemerkt, dass du hier geantwortet hast :) Vielen Dank für deine Zusage! Wir geben auf jeden Fall Bescheid, sobald es Neuigkeiten gibt!

      Beste Grüße!
      Sebastian

      Löschen

Seiten

Follower