Dienstag, 28. Februar 2012

Peanut Butter Chocolate Pillows

Seit einiger Zeit besitze ich das Buch Vegan Cookies Invade Your Cookie Jar und ich finde es ganz ganz großartig! Es ist schon ganz klebrig, was ich bei Kochbüchern immer toll finde. Die Rezepte gelingen immer. Dieses Mal habe ich etwas aus der Kategorie "Fancy Cookies" probiert, yum!
Hier das Rezept für 24 Cookies!

Peanut Butter Chocolate Pillows

Zutaten für den Schokoteig
1/2 Cup Öl
1 Cup Zucker
1/4 Cup Ahorn- oder Zuckerrübensirup
3 Esslöffel Sojamilch
Vanillearoma
1 1/2 Cup Mehl
1/3 Cup Kakaopulver
1/2 Teelöffel Natron
1/4 Teelöffel Salz

Zutaten für die Füllung
3/4 Cup Erdnussbutter
2/3 Cup Puderzucker
2 oder 2 Esslöffel Sojasahne
Vanillearoma

So geht's!
Schokoteig:

Öl, Zucker, Sirup Sojamilch und Vanille in einer großen Schüssel mischen und so lange mischen bis sich der Zucker etwas löst. Danach die restlichen trockenen Zutaten hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

Füllung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät mixen.

Das Formen:
Erstmal den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Aus der Erdnussbuttermischung formst du 24 Kügelchen. Am besten teilst du die Füllung in 4 Teile und machst aus jedem Viertel 6 Kügelchen.
Nimm einen Esslöffel Schokoteig und forme mit der Hand einen Ball. Den drückst du zu einer Scheibe platt (in der Handfläche) und legst die Peanutbutterkugel rein. Falte den Schokoteig herum und Rolle eine Kugel. Lege diese auf ein Backblech mit Backpapier. Das Ganze dann für 9 Minuten in den Ofen. Man braucht 2 Runden um alle 24 Cookies zu backen.

Und hier nochmal das Buch:



Übrigens: 
Neulich habe ich den Marmorkuchen von Claudia von totallyveg ausprobiert. Sie hat ein E-Book mit ganz tollen Rezepten herausgegeben, es ist kostenlos. Die Rezepte sind der Hammer! Auf ihren Marmorkuchen fällt jede Omi rein. ;-)

Yum! http://totallyveg.blogspot.com/

Kommentare:

  1. Die geilste Kombo der Welt - Schoko und Erdnuss *yummi*. Die werde ich definitiv bald nachbacken! Um das Cookie-Buch komm ich wohl nicht mehr lange rum. Danke fürs Rezept teilen! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, die sehen ja super aus!! Fast wie Reese's peanut butter cups. Danke für das leckere Rezept :) Finden sich in dem Buch noch mehr solcher Köstlichkeiten? LG

    AntwortenLöschen
  3. Auf der VeggieWorld hab ich tatsächlich vegane Reeses gegessen, die gibts jetzt zu kaufen! Aber die Cookieversion mit dem soften Kern gefällt mir besser.

    Ich kann dieses und ein ganz ähnliches Cupcakebuch total empfehlen. Ich denke bei jedem Rezept, dass ich unbedingt testen muss! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, es gibt ja heute einfach alles! Wobei die bestimmt auch ihren Preis haben :( Aber der Tipp mit dem Buch ist gut - wollte schon lange mal ein gutes veganes Backbuch haben und nicht immer versuchen, "normale" Rezepte zu veganisieren^^ LG

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich hab auch vegane Kochbücher bei denen der Kuchen trocken wird. Aber hier ist alles irgendwie stimmig. Ich würd kaum was empfehlen, denn veganisieren geht immer, aber das Buch enthält viel Kreativität :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich war eben einkaufen - Erdnussbuter, Puderzucker und Zuckerrübensirup. Mein freier Tag wird wohl zum Backtag, rate mal, was es wird! ;-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah baby, mach mich stolz! Wenn der Teig zu ölig ist, mach noch 2 Esslöffel mehr Mehl rein, dass werden sie noch runder, weil der Teig nicht so verläuft! :)

      Löschen
  7. Fääärtig! Wahnsinn, das ist ja pornolecker! :O Ich hab sie natürlich geknipst und mit nem zweiten Rezept ins Blog gepackt. ;) Ich könnte mich dämlich futtern an den Peanut Pillows. ;O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oah, sieht obergut aus! Die anderen klingen ebenfalls superlecker!

      Löschen
  8. Die Kekse... Die Kekse! Die kommen sofort auf die Liste, was ich noch ausprobieren muss! :D
    Ist es egal, welche Sorte von Erdnussbutter man nimmt oder am besten ungesalzen? Kann mir grade nicht vorstellen, ob man das Salz am Ende rausschmeckt oder nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) Auch wenn es komisch klingt: Gesalzen ist besser! Wenn nicht etwas Salz hinzufügen ;) Und natürlich sollte es Peanutbutter Creamy sein! Viel Spaß, die Dinger sind mmmmh.

      Löschen
    2. Salz + Erdnuss + Schoko = Geschmacksorgasmus <3

      Löschen

Seiten

Follower